KAMPANIEN – Bizarre Küsten und verborgene Kulturschätze im Cilento

von 18. bis 24. September 2017

Kampanien

Bizarre Küsten und verborgene Kulturschätze im Cilento

 

Reizvolles, unbekanntes Land am Thyrrenischen Meer

von 18. bis 24. September 2017 – 7 Tage Flugreise / Bus

Kampanien zeigt eine unübertroffene Vielfalt an Küsten, Städten und Landschaften. Im südlichsten Teil dieser Region zwischen dem Apennin und dem Thyrrenischen Meer erstreckt sich das Gebiet des Cilento. Eine Oase der Natur – ein unbekanntes Land mit verborgenen Schätzen. Unsere Reise führt Sie in ein altes Kulturland mit einer faszinierenden Küste.

Als eines der bekanntesten Zeugnisse der Griechen in Kampanien ist die grandiose Tempelanlage von Paestum ein Begriff. Drei Tempel sind ein Teil der wichtigsten kulturellen Zeugen der Weltgeschichte und zeigen die Entwicklung der griechischen Architektur von den Anfängen bis zur klassischen Harmonie.

Wie kleine Perlen reihen sich malerische, verträumte Dörfer entlang der Küste bis zur Grenze an die Basilikata. Die historische Altstadt von Agropoli thront auf einem Felsen über dem Meer. Reizvoll präsentiert sich Santa Maria di Castellabate mit dem herrschaftlichen Schloss am Meer. Ein stilles, schönes Naturreservat im Nationalpark des Cilento zeigt sich mit der Punta Licosa, ein wildromantisches Küstengebiet. Eine kleine Kirche und ein historischer Verteidigungsturm bestimmen das Bild des Fischerdorfes Acciaroli, dessen bekanntester Gast einst Ernest Hemmingway war. Historisch beurkundet ist die Gründung von Palinuro, das heute ein beliebter Ferienort am Meer ist. Wie eine wunderschöne Halbinsel mit Grotten, versteckten Buchten und einem natürlichem Felsbogen ragt das Capo Palinuro aus dem stahlblauen, kristallklaren Meer auf. Auch Marina di Camerota zeigt über Jahrtausende von Wellen ausgehöhlte Grotten an der zerklüfteten Küste.

In Velia, dem antiken Elea, finden sich in der stillen Landschaft Zeugnisse einer griechischen Stadt aus dem 6. Jahrhundert vor Christus – Ruinen einer antiken Ansiedlung, eines Theaters, Tempels und Wachtürme. Ausgrabungen bezeugen mit einem römischen Tor und Thermen die mehr als zweitausend-jährige Geschichte dieses Ortes.

Im bergigen Hinterland des Cilento bestaunen wir die Certosa San Lorenzo di Padula, eine der größten Klosteranlagen Europas, deren Gründung auf das Jahr 1306 zurück reicht. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten ist diese Abtei heute mit ihrer eindrucksvollen Kirche, dem prachtvollen Kreuzgang, einer Bibliothek und den Mönchszellen zu besichtigen.

Die Provinzhauptstadt Salerno beeindruckt mit ihrer prächtigen Meerespromenade und dem lebhaften Treiben in der von engen Gassen bestimmten Altstadt. Das kulturelle Juwel ist die von den Normannen erbaute Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert.

Abschließend streifen wir die berühmte Amalfiküste mit dem Besuch des Städtchens Vietri sul Mare mit seinen bunten Keramiken. Das Fischerstädtchen Cetara hat sich seinen volkstümlichen Charakter bewahren können.

Die angrenzende Region Basilikata hat einen etwa 25 Kilometer langen Küstenstreifen am Thyrrenischen Meer, am Golf von Policastro. Wir besuchen das hübsche Städtchen Maratea, dessen Altstadt hoch über dem Meer atemberaubende Ausblicke auf diesen fast unberührten Küstenstreifen bietet.

Für diese Reise wählten wir zwei Ausgangspunkte: ein hübsches, modernes Hotel in Palinuro mit Blick auf die wunderschöne Küste des Cilento, den Abschluss der Reise verbringen Sie bei Cetara an der Amalfiküste in einem außergewöhnlichen Hotel, das auf dem aus dem Meer aufragenden Felsen erbaut wurde und direkten Zugang zu einer kleinen Bucht hat. Kulinarisch bietet der Cilento eine traditionelle, einfache Küche, die Sie in schlichten Trattorien und ausgewählten Restaurants genießen können.


Sie interessieren sich für diese Reise?

Gerne übersenden wir Ihnen unser Detailprogramm.



Persönliche Beratung, unsere langjährige Erfahrung und maßgeschneiderte Reiseunterlagen mit Tipps und Empfehlungen für Ihre Reise gehören zu unserem speziellen Service!
Sehr gerne erstellen wir Ihr persönliches ANGEBOT!

Bevorzugtes Zimmer:  Einzelzimmer Doppelzimmer

Weitere außergewöhnliche

Reisen in Klein-Gruppen


  • EMILIA ROMAGNA - Land der Kultur, Kulinarik und Technik
    von 31. März. bis 05. April 2017
    Mehr erfahren
  • KAMPANIEN - Ostern am Golf von Neapel mit Capri und Ischia
    von 10. bis 17. April 2017
    Mehr erfahren
  • SIZILIEN – Prachtvolle Städte, antike Tempel und die Insel Favignana
    von 23. bis 30. April 2017
    Mehr erfahren
  • LATIUM- Küsten, Städte, zauberhafte Gärten und die Insel Ponza
    von 01. bis 07. Mai 2017
    Mehr erfahren
  • LIGURIEN - Die farbenprächtigste Region Italiens
    von 08. bis 13. Mai 2017
    Mehr erfahren
  • PIEMONT – Wein und Genuss, Turin und der Lago Maggiore
    von 16. bis 21. Mai 2017
    Mehr erfahren
  • SARDINIEN - Wildromantische Insel mit ihren Geheimnissen
    von 21. bis 28. Mai 2017
    Mehr erfahren
  • SÜDTIROL - Erlebnisreiches Land von Brixen nach Trento
    von 03. bis 08. Juni 2017
    Mehr erfahren
  • SIZILIEN & ÄOLISCHEN INSELN – Syrakus und die bezaubernden Inseln
    von 09. bis 16. September 2017
    Mehr erfahren
  • KAMPANIEN – Bizarre Küsten und verborgene Kulturschätze im Cilento
    von 18. bis 24. September 2017
    Mehr erfahren
  • TOSKANA – Mittelalterliche Städte im malerischen Weinland
    von 27. September bis 02. Oktober 2017
    Mehr erfahren
  • LOMBARDEI - Herbstimpressionen am Gardasee und am Iseosee
    von 21. bis 26. Oktober 2017
    Mehr erfahren
  • VENETO - Eine bunte Palette venezianischer Kultur und Küche
    von 22. bis 26. Oktober 2017
    Mehr erfahren
  • FRIAUL - Vielfältiges Land von den Alpen bis zum Meer
    von 26. bis 29. Oktober 2017
    Mehr erfahren
  • VENETO - Advent in Verona mit den Städten Trento und Mantova
    von 07. bis 10. Dezember 2017
    Mehr erfahren
  • EMILIA ROMAGNA - Silvester in der Stadt Ravenna
    von 29. Dezember 2017 bis 01. Jänner 2018
    Mehr erfahren